Enttäuschung im Kundenkontakt

15.05.2017

Enttäuschung - Ihr Kunde hält Abgabetermine nicht ein, gibt Ihnen kein Feedback zu einem gesendeten Angebot und ruft Sie einfach nicht zurück, obwohl Sie seiner Sekretärin gesagt haben, dass es sehr dringend ist. Enttäuschung und Frust machen sich bei Ihnen breit. Wie gehen Sie mit der Enttäuschung um?

mehr

Kundenkritik: Bewahren Sie bei Kritiksituationen einen kühlen Kopf

24.03.2017

Eine Eventleiterin sendet am Freitagnachmittag ihrem Kunden ein Angebot zu. Es geht um ein Firmenjubiläum. Sie hatte eigentlich ein gutes Bauchgefühl. Bis sie am Montagmorgen eine E-Mail mit äußerst kritischem Feedback erhielt. Der Kunde hat mehr als die Hälfte der Vorschläge gestrichen und das Angebot als ganzes scharf kritisiert. Verzweiflung und Ratlosigkeit standen der Mitarbeiterin deutlich im Gesicht geschrieben. Was ist passiert?

mehr

Exzellentes Beschwerdemanagement

20.01.2017

Beschwerdemanagement - Kehren Sie unliebsame Beschwerden Ihrer Kunden unter den Teppich oder nutzen Sie das Potenzial eines effizienten Beschwerdemanagements? Wir gehen sehr unterschiedlich mit Kritik um. Manche verkriechen sich und tun so, als hätten sie nichts gehört. Andere wiederum reflektieren das Feedback und versuchen, für die Zukunft daraus zu lernen.

mehr

Warum und wie Sie sich bei Ihrem Kunden entschuldigen

16.01.2017

Ein unzufriedener Kunde beschwert sich lautstark und ausführlich bei Ihnen und Sie sind sich keiner Schuld bewusst? „Ich war das nicht“ ist schnell gesagt. Müssen Sie denn immer den Kopf für die Fehler anderer hinhalten, geschweige denn sich für sie bei Ihrem Kunden entschuldigen?

mehr

Die richtige Körperhaltung bei Kundenbeschwerden

21.11.2016

Wie schön wäre es, mit nur einer Handbewegung vor der Sprechmuschel des Telefons den Kunden beim Beschwerdegespräch kontrollieren zu können! Ja, Jedi-Ritter müsste man sein! Tja, Spoiler Alert: das Leben ist kein Star Wars-Film. Dennoch kann „die Macht“ mit Ihnen sein. Das Geheimnis: Ihre Körperhaltung bei Kundenbeschwerden.

mehr

Zuhören bei Kundenbeschwerden: Beruhigungsmittel bei Wutausbrüchen

22.04.2016

Wie ist Ihre erste Reaktion bei Kundenbeschwerden?

Möchten Sie sich gleich rechtfertigen, alles abstreiten oder gar nicht wahrhaben? Reagieren Sie ebenso aufgebracht wie der Kunde? Ist der erste Impuls vielleicht sogar direkt wieder aufzulegen, sich das gar nicht bieten zu lassen und direkt abzublocken?

mehr

Wie Sie als Führungskraft Frühwarnzeichen von Konflikten mit allen Sinnen erkennen können.

03.03.2016

Die fünf Sinne, deren Entstehung vor mehr als 3,5 Milliarden Jahren begann, sind ursprünglich unsere Überlebensinstrumente. Diese naturgegebenen Empfindungen können aber auch helfen, den Umgang mit Auseinandersetzungen zu vereinfachen. Sie müssen sie nur als Führungskraft nutzen, um Frühwarnzeichen von Konflikten zu erkennen. Es gibt unzählige Frühwarnzeichen von Konflikten, die Sie mit Ihren Sinnen – Sehen, Hören, Fühlen, Riechen, Schmecken – wahrnehmen können.  Sie fragen sich jetzt vielleicht: „Was haben Konflikte mit Schmecken zu tun?“. Gleich werden Sie es erfahren.

mehr